SMELLDECT GmbH eNase

In Analogie zur biologischen Nase können vom Benutzer verschiedene Gerüche eingelernt werden.

Dies eröffnet ein nahezu universelles Anwendungsspektrum: Neben dem intelligenten Brandmelder, der bereits schwelende Substanzen erkennt, kann auch eine Raumluftüberwachung durchgeführt werden. Der Einsatz bei der Lebensmittelkontrolle und -charakterisierung ist ebenfalls möglich, beispielsweise zur Überprüfung der Qualität von Fisch, Fleisch oder Honig.

Weitere Anwendungen finden sich in den Bereichen Anlagenüberwachung und Produktionssteuerung, Medizintechnik, Umweltüberwachung und Sicherheit.

eNase

lernfaehig

Lernfähig – universelle Anwendungs­möglichkeiten

geschwindigkeit

Hohe Nutzungs­geschwindig­keit

einfach

Einfache Nutzung
und Bedienung

ausgabe

Einfache Informations­ausgabe

sensorik

Erweiterbare Sensorik

preiswert

Preiswerter
Geruchs­sensor

Einfache Informationsausgabe

ok/nicht ok

gefährlich/un­gefährlich

Geruch x von n möglichen

Neuigkeiten

RT @GesundheitBW: Wie funktioniert eigentlich unsere Nase🐶? Und wie lässt sich der Geruchssinn in die Technik übersetzen? In unserem neuen…

Hello there 😄

Anwendung

Aufgrund des Funktionsprinzipes und der Möglichkeit, die eNase – analog zur biologischen Nase – auf verschiedene Gerüche anzulernen, sind die Einsatzmöglichkeiten äußerst vielfältig.

  • Haushalt: Raumluftmonitoring
  • Intelligenter Brandmelder, welcher bereits schwelende Substanzen erkennt
  • Lebensmittelkontrolle/­-charakterisierung: Fisch-, Fleisch-, Honigqualität
  • Anlagenüberwachung
  • Fertigungskontrolle
  • Umweltmonitoring
  • Sicherheit

Funktionsweise

Das Funktionsprinzip, die Komponenten und der Aufbau der neuesten Version wurden erheblich optimiert, um ein kostengünstigeres Produkt zu erzielen.

Dieses Produkt ist für den industriellen und privaten Markt bestimmt. Überall dort, wo teure Instrumente zur genauen chemischen Analyse von Gaskomponenten angetroffen werden, bietet die eNase eine schnelle und einfach zu verwendende Lösung.

Es liefert die wesentlichen Informationen darüber, ob ein Geruch harmlos ist oder um welche Art von Geruch es sich handelt. Für eine genauere Analyse kann das System mit anderen Sensoren kombiniert werden.

Unternehmen

Die Geruchsanalyse ist ein aufstrebender Markt, der bisher Insellösungen für spezielle Anwendungen angeboten hat.

Die Firma SMELLDECT GmbH zielt auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines tragbaren Geruchsmessgeräts für alltägliche Aufgaben im privaten und gewerblichen Bereich ab.

Diese so genannte elektronische Nase, kurz eNase, soll kostengünstig, lernfähig und damit universell einsetzbar sein. Die künstliche Nase ist nur wenige Zentimeter groß und besteht aus einem Chip mit Nanodrähten aus Zinndioxid. Nachdem ein bestimmtes Muster in den Chip eingelernt wurde, kann der Geruchssensor dies innerhalb von Sekunden erkennen.